Bellilin®

Enthält Lactose und Weizenstärke.
Anwendungsgebiete: Die Anwendungsgebiete von Bellilin® leiten sich von den homöopathischen Arzneimittelbildern ab. Dazu gehört: Blähsucht (Meteorismus).

Packungsbeilage beachten!
Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Deutsche Homöopathie-Union, Karlsruhe

 
Bronchilin®

Enthält Fructose.
Anwendungsgebiete: Bronchilin® ist ein pflanzliches Arzneimittel bei Erkältungskrankheiten der Atemwege. Bronchilin® wird angewendet zur Besserung der Beschwerden bei chronisch-entzündlichen Bronchialerkrankungen; bei Erkältungskrankheiten der Atemwege.

Packungsbeilage beachten!
Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Deutsche Homöopathie-Union, Karlsruhe


Zappelin®

Enthält Sucrose (Saccharose / Zucker).
Anwendungsgebiete: Die Anwendungsgebiete von Zappelin® leiten sich von den homöopathischen Arzneimittelbildern ab. Dazu gehören: Nervöse Störungen mit Unruhe.

Packungsbeilage beachten!
Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Deutsche Homöopathie-Union, Karlsruhe

Travelin®

Enthält Lactose und Weizenstärke.
Anwendungsgebiete: Travelin® ist ein homöopathisches Arzneimittel zur Behandlung von Reisekrankheiten. Die Anwendungsgebiete entsprechen dem homöopathischen Arzneimittelbild. Dazu gehören: Reisekrankheit und -übelkeit.

Packungsbeilage beachten!
Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Deutsche Homöopathie-Union, Karlsruhe

DHU Arzneimittel GmbH & Co. KG, Karlsruhe
mama natura GmbH, Karlsruhe


Travelin®

Zusammensetzung: 1 Tablette enthält:
Wirkstoffe: Cocculus Trit. D6 250mg
Sonstige Bestandteile: Magnesiumstearat (Ph.Eur.), Weizenstärke.

Enthält Lactose und Weizenstärke. Packungsbeilage beachten!

Anwendungsgebiete: Travelin® ist ein homöopathisches Arzneimittel zur Behandlung von Reisekrankheiten. Die Anwendungsgebiete entsprechen dem homöopathischen Arzneimittelbild. Dazu gehören: Reisekrankheit und -übelkeit.

Gegenanzeigen: Überempfindlichkeit (Allergie) gegen einen der Wirkstoffe, Weizenstärke oder einen der sonstigen Bestandteile von Travelin®.

Nebenwirkungen: Weizenstärke kann Überempfindlichkeitsreaktionen hervorrufen. Hinweis: Bei Einnahme eines homöopathischen Arzneimittels können sich die vorhandenen Beschwerden vorübergehend verschlimmern (Erstverschlimmerung). In diesem Fall sollten Sie das Arzneimittel absetzen und Ihren Arzt befragen.

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker

Reisekrankheit und Reiseübelkeit

Wenn das Reisen uns aus dem Gleichgewicht bringt

Die Koffer sind gepackt, die Sonne lacht, alle sind guter Dinge. Blöd, wenn uns unterwegs dann Schwindel, Kopfweh und Übelkeit nicht nur den Spaß verderben, sondern vielleicht auch den neuen Pulli. Wieso aber wird besonders Kindern im Flugzeug, Auto oder auf dem Schiff schlecht?

Clevere Tipps für entspannte Autofahrten

Papa, mir ist schlecht. Diesen Satz hören auch Bo und Thomy nicht gern. Doch woran liegt das eigentlich? Wie man dem flauen Gefühl im Magen vorbeugt und was sonst noch auf einer Reise mit kleinen Kindern wichtig ist, klären die bloggenden Familienväter in diesem Video.

Die Ursachen

Das (Innen-) Ohr reist mit

Auf und ab, links und rechts – Wenn einer eine Reise tut, dann kommt er ganz schön in Bewegung.

Durch intensive und ungewohnte Bewegungen wie kurvenreiche Fahrten, Wellenbewegungen oder Luftturbulenzen wirken verschiedene Reize auf das Gleichgewichtssystem im Innenohr.

Auge an Großhirn: Hier bewegt sich nix

Diese Reize stressen unser Gehirn besonders, wenn Gleichgewichtssinn und Auge widersprüchliche Informationen liefern.
Wenn wir zum Beispiel mit dem Flugzeug Richtung Süden abheben, registriert der Gleichgewichtssinn sehr wohl Geschwindigkeit und Steigflug. Vor allem im Kabineninneren sieht es aber fast so aus, als stünde alles still.

Üble Sache: Wem soll das Gehirn glauben?

Für das Gehirn signalisieren die unterschiedlichen und widersprüchlichen Reize einen Fehler und damit Gefahr. Es schüttet u. a. verstärkt Stresshormone aus.

Die Symptome

Kotz, Würg, Ächz

Der Körper reagiert meist mit Übelkeit, Erbrechen, Kopfschmerzen und Schwindel.

Die Intensität der Symptome hängt häufig von der Dauer, Frequenz und Intensität der widersprüchlichen Signale ab.

Beschwerdefrei ankommen

Am besten ihr seid schon vor Reiseantritt gewappnet und es kommt gar nicht erst zu den lästigen Symptomen. Der richtige Sitzplatz, Tee und Ablenkung können beispielsweise helfen. 

Versucht bei eurer nächsten Reise einfach mal folgende Tipps zu beachten.

Anfälligkeit

(K)eine Frage des Alters

Bei Säuglingen ist der Gleichgewichtssinn noch nicht vollständig entwickelt, daher tritt Reisekrankheit gewöhnlich erst ab dem zweiten Lebensjahr auf. Studien zeigen, dass die Neigung zur Reisekrankheit im Alter von 12 Jahren am stärksten ausgeprägt ist, danach sinkt sie wieder ab. Aber auch im Erwachsenenalter kann die Reisekrankheit sogar Berufspiloten oder Seeleute jederzeit wieder erwischen.

Das können Sie tun

Vorbeugen statt zuhause bleiben

Wenn Kinder von Reiseübelkeit gepackt werden, zeigen sich die Symptome oft schnell und heftig, meist in Form von starkem Brechreiz und Erbrechen. Für kleine Urlauber ist es darum ratsam, die Reiseapotheke um ein kindgerecht sanftes Mittel gegen Reisekrankheit zu ergänzen.

1. Fencheltee hilft bei Blähungen, da er entkrampfend und schleimlösend wirkt

2. Hirse ist leicht verdaulich, enthält viel Eisen, Magnesium, Kieselsäure und gute Fette

3. Reis wirkt sich positiv auf Magen-Darm-Irritationen aus

4. Karotten wirken verdauungsfördernd und beugen effektiv Verstopfungen vor. Außerdem enthalten sie einen hohen Anteil an Mineralstoffen, Ballaststoffen und Vitaminen

5. Bauchmassagen können die Verdauung anregen und Verdauungsproblemen vorbeugen

6. Fliegergriff lässt die gestaute Luft besser entweichen

7. Wärme (z.B. Kirschkernkissen) lindert Bauchschmerzen und wirkt beruhigend

Das bietet mama natura® gegen Reiseübelkeit

Bei zu viel Geschaukel auf dem Schiff, zu viel Kurvenbewegungen im Auto, zu viel Irritation im Flugzeug verhilft Travelin® sanft und sicher zur Linderung.

Travelin® Reisetabletten

Homöopathisches Arzneimittel zur Behandlung von Reisekrankheit und Reiseübelkeit.