Bellilin®

Enthält Lactose und Weizenstärke.
Anwendungsgebiete: Die Anwendungsgebiete von Bellilin® leiten sich von den homöopathischen Arzneimittelbildern ab. Dazu gehört: Blähsucht (Meteorismus).

Packungsbeilage beachten!
Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Deutsche Homöopathie-Union, Karlsruhe

 
Zappelin®

Enthält Sucrose (Saccharose / Zucker).
Anwendungsgebiete: Die Anwendungsgebiete von Zappelin® leiten sich von den homöopathischen Arzneimittelbildern ab. Dazu gehören: Nervöse Störungen mit Unruhe.

Packungsbeilage beachten!
Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Deutsche Homöopathie-Union, Karlsruhe

Travelin®

Enthält Lactose und Weizenstärke.
Anwendungsgebiete: Travelin® ist ein homöopathisches Arzneimittel zur Behandlung von Reisekrankheiten. Die Anwendungsgebiete entsprechen dem homöopathischen Arzneimittelbild. Dazu gehören: Reisekrankheit und -übelkeit.

Packungsbeilage beachten!
Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Deutsche Homöopathie-Union, Karlsruhe

Insektenstichen vorbeugen

Fliegende Fieslinge vermiesen Familienausflug. So oder ähnlich geht es jeden Sommer zu. Dabei kann man viel Ärger mit Mücke, Wespe und Co. vermeiden, wenn man ein paar Tipps beherzigt. 


Mückenstiche vermeiden
Mücken, Stechfliegen und Bremsen kann man durch das Tragen von langer Kleidung fernhalten. Zusätzlich bietet sich das Auftragen von Insektenschutzmitteln an oder das Verbreiten natürlicher ätherischer Öle über Duftkerzen oder Räucherstäbchen (z. B. Citronella, Zitronengras, Rosmarin oder Lavendel). Um den genannten Blutsaugern im Schlafgemach das Handwerk zu legen, empfehlen sich Fliegengitter an den Fenstern oder ein Moskitonetz über dem Bett.

Wespen- und Bienenstiche vermeiden
In der Nähe von Bienen, Wespen und Hornissen sollten schnelle Bewegungen vermieden werden. Diese stechen, wenn sie sich angegriffen fühlen. Deshalb: Lieber nicht hektisch wedeln, herumrennen oder sogar nach ihnen schlagen. 

Vorsicht mit Essen und Trinken
Achtung: beim Essen und Trinken im Freien immer darauf achten, dass keine Insekten in die Getränke oder auf das Essen gelangt sind. Gerade Kinder sollten in solchen Situationen nie aus Flaschen oder Dosen trinken. Stiche in Mund und Rachen können lebensbedrohlich sein!

Die können Sie nicht riechen? Gut so!
Für die Verabredung zum Grillen oder zur Gartenparty empfiehlt sich, vorab ausgiebig zu duschen, denn selbst kleinste Schweißreste auf der Haut locken Stechmücken magisch an. Das Gleiche gilt für dunkle Kleidung und Kosmetikprodukte mit blumigen und fruchtigen Düften (z. B. Parfums, Deodorant und Körperlotionen). 

Doch zugestochen?
Wenn Stechmücke & Co doch mal zuschlagen, hilft Insectolin® Gel irritierte und gerötete Hautstellen sanft zu pflegen und Schwellungen, Rötungen und Juckreiz zu mindern.